Ausbildungsberufe

Ausbildungsberufe
Das DONAUISAR Klinikum gKU ist ein starker Arbeitgeber in der Region. Die Ausbildungsmöglichkeiten sind vielfältig. Wir bieten gute Entwicklungs- und Aufstiegsmöglichkeiten, nicht zuletzt weil unsere Azubis und Schüler in der Ausbildung bereits zahlreiche Einsätze in verschiedenen Bereichen durchlaufen.

Für Fragen stehen die jeweiligen Fachabteilungen jederzeit zur Verfügung, die Kontaktdaten entnehmen Sie der jeweiligen Stellenanzeige. Unser aktuelles Ausbildungsangebot finden Sie in unserem Bewerberportal.
 
Sollten Sie noch unentschlossen sein, welche Ausbildung Sie ergreifen möchten, besteht die Möglichkeit über ein Schnupperpraktikum den Beruf erst einmal kennenzulernen. Bei Interesse können Schüler ein maximal vierwöchiges Schnupperpraktikum in den verschiedenen Bereichen absolvieren.
Bitte beachten Sie dabei das Mindestalter von 15 Jahren für die Berufe in der Pflege.

Wir freuen uns immer über Initiativbewerbungen, die Sie vorzugsweise über unser Bewerberportal einreichen.

DONAUISAR Klinikum Deggendorf-Dingolfing-Landau
Personalabteilung
Perlasberger Straße 41
94469 Deggendorf
Telefon: 0991/380-1156


Operationstechnischer Assistent (w/m)
In der Ausbildung zum OTA lernen Sie, was bei Endoskopien zu beachten ist, welche Maßnahmen in Katastrophensituationen eingeleitet werden müssen und wie man Patienten vor und nach der Operation betreut. Teil der Ausbildung ist außerdem das Lernen der Vor- und Nachbearbeitung des Operationssaales und die selbstständige Organisation und Koordination der Arbeitsabläufe in den Funktionsabteilungen.
Nach als OTA arbeiten Sie in Krankenhäusern oder Praxen, in denen Operationen durchgeführt werden. Dort sind Sie vor allem in OP-Sälen tätig, aber auch in Sterilisationsräumen oder in Patientenzimmern.

Die praktische Ausbildung findet jeweils an den DONAUISAR Klini¬kum Standorten Deggendorf oder Dingolfing mit Rotation an den Standort Landau statt. Durch die Größe und Ausstattung unserer Operationsabteilungen entsteht ein breitgefächertes Aufgaben¬spektrum. Der theoretische Teil der dreijährigen Ausbildung findet am Institut für Aus-, Fort- und Weiterbildung (IAFW) in Regensburg statt.

Anästhesietechnischer Assistent (w/m)
In der Ausbildung zum ATA lernen Sie die fachkundige Betreuung der Patientinnen und Patienten unter Berücksichtigung ihrer physischen und psychischen Situation während ihrer (Teil-)Narkose. Außerdem werden die nötigen Kenntnisse über die selbstständigen Vorbereitung und Nachsorge und entsprechender Medikamente vermittelt. Sie unterstützen die Anästhesisten und betreuen die Vitalüberwachung der narkotisierten Patienten.

Nach der Ausbildung als OTA arbeiten Sie in Krankenhäusern oder Praxen, in denen Operationen durchgeführt werden. Dort sind Sie vor allem in OP-Sälen tätig, aber auch in Sterilisationsräumen oder in Patientenzimmern.

Die praktische Ausbildung findet jeweils an den DONAUISAR Klinikum Standorten Deggendorf oder Dingolfing mit Rotation an den Standort Landau statt. Durch die Größe und Ausstattung unserer Operationsabteilungen entsteht ein breitgefächertes Aufgaben¬spektrum. Der theoretische Teil der dreijährigen Ausbildung findet am Institut für Aus-, Fort- und Weiterbildung (IAFW) in Regensburg statt.

Medizinisch technischer Radiologieassistent (w/m)
In Kooperation mit der MTRA-Schule am Klinikum der Universität München bzw. dem Berufsbildungszentrum Gesundheit Ingolstadt bieten wir diesen zukunftsträchtigen sowie abwechslungsreichen Beruf an und unterstützen die Auszubildenden mit einer Vergütung. Neben der Ausbildung an den Schulen besteht die Möglichkeit, Praxiseinsätze und Ferienarbeit am Klinikum in Deggendorf zu leisten. Nähere Informationen dazu unter folgenden Links:

MTRA-Schule am Klinikum der Universität München: http://www.klinikum.uni-muenchen.de/Klinik-und-Poliklinik-fuer-Radiologie/de/mtraschule/index.html
BBZ Ingolstadt: http://www.bbz-ingolstadt.de/ausbildungsberufe/diagnostik/mtra/

Bauzeichner (w/m)
Bauzeichner/innen setzen die Entwurfsskizzen und Vorgaben von Architekten und Architektinnen sowie Bauingenieuren und -ingenieurinnen um und erstellen maßstabsgerechte Zeichnungen und Pläne für den Architekturbau, den Ingenieurbau oder den Tief-, Straßen- und Landschaftsbau. Bei uns lernen sie unter anderem die Aktualisierung der Bestandspläne, das Erstellen maßstabgerechter Bauzeichnungen und -pläne nach vorher selbstständig angefertigten Skizzen und die Pflege der Flucht- und Rettungswegpläne.

Physiotherapeut/ (w/m)
Ausführliche Informationen

Gesundheits- und Krankenpfleger (w/m)
Ausführliche Informationen

Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger (w/m)
Besonders stolz sind wir darauf, ab dem Ausbildungsjahr 2018 zum ersten Mal in Zusammenarbeit mit den Barmherzigen Brüdern in Regensburg die Ausbildungsstelle zum/zur Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in anbieten zu können. Die theoretische Ausbildung erfolgt an der Berufsfachschule der Barmherzigen Brüder in Regensburg und die praktischen Einsätze am Klinikum in Deggendorf.

Gerne können Sie sich unter folgendem Link über die Zugangsvoraussetzungen und die Ausbildungsinhalte informieren.
Ausführliche Informationen

Pflegefachhelfer (w/m)
Ausführliche Informationen

Medizinischer Fachangestellter (w/m)
Die/Der Medizinische Fachangestellte ist für eine Vielzahl an Aufgaben zuständig, die in einem Klinikum anfallen. Dazu zählen zum Beispiel die Blutabnahmen, Röntgenuntersuchungen durchführen, Abrechnungen erstellen und Termine vereinbaren. Die Ausbildung dauert drei Jahre und wird mit der bestandenen Endprüfung abgeschlossen.

Kaufmann im Gesundheitswesen (w/m)
Kaufleute im Gesundheitswesen planen bzw. organisieren Geschäfts- und Leistungsprozesse, entwickeln Dienstleistungsangebote und übernehmen Aufgaben im Qualitätsmanagement, Marketing, Personalabteilung, Finanzbuchhaltung oder in einem Sekretariat. Sie lernen die Leistungsabrechnung in Krankenhäusern und sonstigen Kostenträgern, die Entwicklung von Dienstleistungsangeboten und viele weitere Aspekte in der Verwaltung eines medizinischen Unternehmens.

Koch (w/m) und Fachpraktiker Küche / Beikoch (w/m)
Ausführliche Informationen folgen.
Bei Fragen steht Herr Tobias Esterl unter 09951/75-2514 zur Verfügung.