Gewinnsparverein der Sparda-Bank Ostbayern e.V. spendet 4200 Euro

14.10.2021

Wer einmal die Arbeit des Bunten Kreises erlebt hat, vergisst sie nicht mehr. Deswegen ist auch Thomas Gegenfurtner gerne zur Spendenübergabe ans Klinikum gekommen. Sein Nachwuchs hat Hilfe beim Start ins Leben benötigt. Nach Wochen auf der Kinderintensivstation stand die Entlassung an. Da war es eine wertvolle Hilfestellung, eine erfahrene Nachsorgeschwester an der Seite zu haben. Sie kann beraten, helfen und Ängste nehmen, wenn die Ärzte und Pflegekräfte nicht mehr wie auf der Station in Rufweite sind.

„So eine Unterstützung vergisst man nicht“, stellt Gegenfurtner fest. Deswegen war er froh, dass sich viele Kunden seiner Bank entschieden haben, auch den Bunten Kreis zu unterstützen. Zum neunten Mal konnten 10.000 Kunden bei der Treueaktion der Sparda-Bank Ostbayern eG vielen Vereinen, Einrichtungen und Institutionen in der Region etwas Gutes tun. So konnte der Deggendorfer Filialleiter 4.200 Euro von den insgesamt 100.000 Euro, die verteilt wurden, an Linda Nowak und Susi Spranger vom Bunten Kreis übergeben. Beide bedankten sich sehr herzlich für die großzügige und langjährige Unterstützung der Sparda-Bank und ihrer Kunden.