Das Sozialpädiatrische Zentrum (SPZ) ist ein ärztlich geleitetes und an die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin angeschlossenes ambulantes Zentrum.

Ein multidisziplinäres Team aus unterschiedlichen Fachbereichen wendet sich an Kinder und Jugendliche aller Alterstufen, die mögliche oder vorhandene Entwicklungsstörungen, Behinderungen, Verhaltensauffälligkeiten oder seelische Störungen aufweisen. 

Unser Schwerpunkt liegt hierbei bei der ganzheitlichen Sichtweise mit umfassender Einbeziehung und Würdigung der Patient:innen mit ihren Familien und ihrem sozialen Umfeld. 

Unser Ziel ist es, körperliche und seelische Störungen möglichst frühzeitig zu diagnostizieren, zu verhindern oder zu mildern. Im interdisziplinären Team und im Austausch mit den Familien, Therapeut:innen und Betreuer:innen wird ein individueller Behandlungsplan erstellt, um die Teilhabe an altersentsprechenden Aktivitäten zu ermöglichen. Hierzu gehört auch sozialrechtliche Beratung, sowie ein enger Austausch mit den niedergelassenen Kollegen (m,w,d). 

Wir werden tätig, wenn wegen der Art, Schwere und Dauer der Erkrankung fachspezfische Diagnostik durch die niedergelassenen Ärzte für erforderlich gehalten wird. 

Leistungsspektrum

  • Entwicklungsverzögerung-  und -störung
  • Genetisch bedingte Entwicklungsstörungen (z.B. Trisomie 21)
  • Emotionale und soziale Entwicklungsstörungen
  • umschriebene Entwicklungsstörungen (Fein- Grob- Graphomotorik)
  • sozialpädiatrische Nachsorge von Frühgeborenen, und Kindern nach Risikogeburten
  • Anfallsleiden (Epilepsie)
  • Zerebrale Bewegungsstörungen (z.B. spastische Bewegungsstörung)
  • Gangstörungen, Störung der Haltung und Bewegung (Ganganalyse)
  • Neuromuskuläre Erkrankungen
  • Autismusspektrumstörungen (Diagnostik über ADI-R und ADOS)
  • Chronische Kopfschmerzen
  • Sprachstörungen
  • Aufmerksamkeits- und Konzentrationsstörungen (AD(H)S)
  • Lernstörungen der schulischen Fertigkeiten
  • Verhaltensstörungen und -auffälligkeiten

Spezielle Sprechstunden

  • Interdisziplinäre Hilfsmittelsprechstunde (Orthopädie- und Rehatechnik)
  • Botulinumtoxinsprechstunde

Gruppen- und Therapieangebote:

  • Psychomotorikgruppe
  • Kurzes AD(h)S Psychoedukations Programm für Eltern von Kindern mit AD(H)s (KAPPE)
  • Trainingsprogramm bei Kopfschmerzen
  • Marburger Konzentrationstraining (MKT)
  • Triple P (Positive Parenting Program- Elterntraining bei Erziehungsproblemen)
  • Kinderpsychotherapie
  • Physiotherapie
  • Ergotherapie
  • Logopädische Therapie
  • Therapeutisches Klettern
  • Tiergestützte Ergotherapie

Spezielle Beratungen:

  • Ernährungsberatung (incl. Kochen in Gruppen)
  • Sozialrechtliche Beratung


Team

SPZ-Leiter
Chefarzt Dr. Michael Mandl
Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin, Schwerpunkt Neuropädiatrie

Fachbereichsleitung
Oberärztin Dr. Eva Tilgner
Fachärztin für Kinder- und Jugenmedizin, Schwerpunkt Neuropädiatrie

Fachkräfte aus folgenden Bereichen sind im Team des SPZ in Deggendorf:

  • Neuropädiatrie, Pädiatrie
  • Psychologie
  • Ergotherapie
  • Physiotherapie
  • Logopädie
  • Kindheitspädagogik /Sozialpädagogik
  • Leitstelle /Sekretariat

Kooperationen mit selbstständigen Therapeuten:

  • Ergotherapie
  • Ernährungsberatung / -coach

Kontakt

Anmeldung und Terminvereinbarung im Sekretariat unter Tel.: 0991/3803440

SPZ am DONAUISAR Klinikum Deggendorf
Perlasbergerstr. 38
94469 Deggendorf

Für die Anmeldung in unserem SPZ ist eine Überweisung von einem Facharzt für Kinder- und Jugenmedizin erforderlich.

Bitte bringen Sie folgende Dokumente mit

  • Schweigepflichtentbindung
  • Einverständniserklärung
  • Elternfragebogen