Leistungsspektrum

Das Leistungsspektrum der Medizinischen Klinik III für Innere Medizin am DONAUISAR Klinikum Landau umfasst die Diagnostik und Therapie von Krankheiten aus dem gesamten Gebiet der Inneren Medizin (Erkrankungen von Herz, Lunge, Magen und Darm, Leber, Bauchspeicheldrüse, Niere, Blut, Tumorleiden, Stoffwechselerkrankungen, daneben Akuttherapie von Schlaganfällen und Entgiftungsbehandlung bei Alkoholkrankheit). Hierfür stehen moderne Geräte und gut ausgebildetes Fachpersonal zur Verfügung. 

Die Klinik bietet folgende Diagnose und Therapiemöglichkeiten: 

Herz-Kreislauf
EKG in Ruhe und Belastung, Langzeit-EKG, Event-Recorder, Langzeit-Blutdruckmonitoring, kardiale Funktionstests, elektrische und medikamentöse Kardioversion, passagere und permanente Schrittmachersysteme (Ein- und Zweikammerschrittmacher), Echokardiographie incl. „Schluckecho“(TEE), Farbduplex-Sonographie von Arterien und Venen, Lysetherapie bei Herzinfarkt, Schlaganfall und Lungenembolie. 

Lunge
Bronchoskopie mit Materialgewinnung, Lungenfunktionsdiagnostik, invasive und nicht-invasive Beatmungsformen, Anlage von Thoraxdrainagen. Teilnahme am DMP für Asthma / COPD (Disease management programm) zur optimalen Versorgung von Patienten mit chronischen Atemwegserkrankungen.

Magen-Darm
Endoskopie (moderne Videoendoskope) des oberen und unteren Verdauungstrakts mit Probenentnahmen, Abtragung von Polypen, Stillung von Blutungen (24-Stunden-Bereitschaft), Entfernung von Fremdkörpern, Gummibandligatur von Ösophagusvarizen, Anlegen und Wechseln von Ernährungssonden (PEG), Ösophagusbougierung (Speiseröhrendehnung) und - stentimplantation, Farbdoppler-Sonographie mit gezielter Punktion von Organen. 

Stoffwechsel
Diagnostik und Therapie von Zuckerkrankheit mit entsprechender Patientenschulung und Ernährungsberatung, Schilddrüsenfunktionsstörungen und anderen endokrinen Erkrankungen. Für die Betrauung von Diabetes-Patienten steht unser Diabetes-Team zur Verfügung. Dies besteht aus einem Diabetologen (Oberarzt Dr. Fröschl), einer Diätassistentin und einer Diabetesassistentin. Die Versorgung des diabetischen Fußsyndroms erfolgt in enger interdisziplinärer Kooperation.

Tumorerkrankungen
Die qualifizierte Versorgung von Patienten mit bösartigen Tumorerkrankungen wird federführend organisiert durch Oberarzt Dr. Fröschl (Zusatzqualifikation medikamentöse Tumortherapie). Dabei erfolgt die Therapieplanung in komplexen Fällen in enger Abstimmung mit unserem onkologischen Kooperationspartner am MVZ Landau an der Isar und am DONAUISAR Klinikum Deggendorf. 

Schlaganfall
Als Voraussetzung für eine adäquate Schlaganfall-Therapie besteht rund um die Uhr die Möglichkeit zur Durchführung von Computertomographien (telemedizinische Betreuung durch niedergelassene Radiologen). 

Kooperation mit dem Nierenzentrum Landau: Praxis Dr. BraunDas nach DIN EN ISO 9001:2000 zertifizierte Nierenzentrum behandelt seit 2004 in völlig neu eingerichteten Räumen des Krankenhauses Landau nierenkranke Patienten. An drei Tagen wöchentlich (Di., Do., Sa.) finden geplante Hämodialysen nach modernsten Verfahren statt. Bei Bedarf werden Akutdialysen bei stationären Patienten am Krankenbett durchgeführt. Das Nierenzentrum bietet auch die Bauchfelldialyse und die Vorbereitung auf bzw. die Betreuung nach einer Nierentransplantation an. 

Weitere Kooperationen
Für weitere spezielle, hier nicht vorgehaltene Untersuchungsmöglichkeiten (z.B. Herzkatheter) arbeitet die Klinik eng mit dem DONAUISAR Klinikum Deggendorf zusammen, um unseren Patienten eine wohnortnahe und dennoch umfassende Diagnostik zukommen zu lassen.